*
home_link
Startseite Hundehotel - Hundeschule - Tierpsychologische Praxis Aegidius
Menu
frau prüss

 

Menu
anfahrt


Ergänzende Methoden und Therapien in der Verhaltensberatung

Um meine tierpsychologische Verhaltensberatung und Therapie möglichst erfolgreich durchzuführen, ist es sehr wichtig, den allgemeinen Gesundheitszustand eines Hundes zu kennen. Ähnlich wie beim Menschen hängen das körperliche und seelische Wohl, und damit auch das Verhalten voneinander ab.
Oft zeigen sich nach einem gründlichen Check durch den Tierarzt organische Ursachen, die eine Verhaltensauffälligkeit ungünstig fördern oder auch verursachen können. Auch die Ernährung sollte möglichst gut auf den Hund abgestimmt sein.

Darüber hinaus gibt es noch mehr Möglichkeiten, um die Psyche des Hundes stofflich und energetisch zu stärken und zu unterstützen. Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass nicht jede Methode zu jedem Hund passt. So habe ich mich mit verschiedenen Verfahren intensiv befasst und verschiedene Zusatzausbildungen und Fortbildungen absolviert, die ich Ihnen hier kurz vorstellen möchte:
 

TTouch

Ttouch

TTouch eine durch Berührungen,Bewegungen und Bodenarbeit geprägte Methode wurde von Linda Tellington-Jones ursprünglich für Pferde entwickelt und ist in der Zwischenzeit auch für die Anwendung bei Hunden weiterentwickelt worden. Diese Berührungen, die der Hundehalter auch selbst erlernen und täglich anwenden kann, unterstützen nicht nur die Bindung zwischen Hund und Halter. TTouch fördert außerdem das Wohlbefinden, stärkt vor allem bei ängstlichen Hunden das Selbstbewusstsein, schafft Wohlbefinden und kann auch Schmerzzustände lindern.
 

Holopathie

Die Holopathie (von gr. Holos=ganz) wurde von dem österreichischen Arzt Dr. Steiner ursprünglich für den Einsatz beim Menschen entwickelt. Auch bei Hunden lässt sie sich sehr wirkungsvoll einsetzen, um biophysikalische Störfaktoren, die sich in Energiemangel, Unverträglichkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten ausdrücken, ins Gleichgewicht zu bringen. Gerade bei Tieren ist diese Methode nicht nur ausgesprochen erfolgreich, sondern sie erfolgt sanft und völlig schmerzfrei. Als erweiterte Bioresonanz bildet die Holopathie eine Synthese von TCM, Akupunktur und Homöopathie mit modernster Computerdiagnostik.
Zuerst einmal wird mit Hilfe des Quintgeräts gemessen, wo es im Körper eventuelle organische Belastungen gibt, welche Substanzen zum Beispiel Stress auslösen oder ob es z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten gibt. Im zweiten Schritt hilft das Quintgerät dabei, Substanzen herauszufinden, die für das Tier besonders wirksam sind, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und einen Lösungsprozess in Gang zu setzen.
 

PSE

Während die PSE in der Humanmedizin seit 1996 eingesetzt wird, ist die Anwendung bei Tieren noch relativ neu.
In der Psychosomatischen Energetik wird davon ausgegangen, dass der Körper mit der Psyche und der Lebensenergie untrennbar verknüpft ist. Fließt zuwenig Energie, können Körper und Seele erkranken. Um den Energiefluss im Körper zu messen und festzustellen, wo wie viel Energie fliesst oder wo sie sich staut, haben die Allgemein- und Naturmediziner Dr. Ulrike und Dr. Reimar Banis ein Testgerät entwickelt. Das Rebagerät ist an die Frequenzen der Gehirnströme angekoppelt, die viel Aufschluss über den körperlichen und seelischen Zustand geben. Dabei werden für den Hund völlig schmerzfrei vier Werte gemessen,  die z.B. auf seelische Konflikte, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder auch versteckte Entzündungen hinweisen können. Nach der Analyse der Testergebnisse werden Energiemängel mit darauf abgestimmten Komplexmitteln behandelt.

Bachblüten

HeilpflanzeDie Bachblütentherapie ist eine sehr sanfte Methode bei der Regulierung von psychischen Zuständen. Der englische Arzt Dr. Bach entwickelte Anfang des letzten Jahrhunderts ein System, in dem Auszüge bestimmter Pflanzen einzelnd oder in Mischung negative Gemütszustände ausgleichen können. Die wohl bekannteste Mischung nach Dr. Bach sind die Notfalltropfen, die für akute Notfälle wie z.B. Schockzustände oder Verletzungen eingesetzt werden. 

 

zertifikate


 

 

footer

Hundehotel l Hundeschule l Tierpsychologische Praxis l Der Club - Ruppersdorf 39a - 23626 Ratekau l Impressum l Kontakt l AGB

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail